Fortgeschrittenenkurs

Dieser Kurs ist für all diejenigen gedacht, die unseren Basiskurs bereits absolviert haben. Ebenso teilnehmen kann, wer mit seinem Hund in einer anderen Hundeschule oder in einem Hundeverein den Grundgehorsam, wie Leinenführigkeit, Hinsetzen, Hinlegen und Warten (Bleib) bereits beigebracht hat. Vorab werden wir in einem telefonischen Beratungsgespräch die Einzelheiten dazu besprechen.

In diesem Kurs befassen wir uns überwiegend mit praktischer Arbeit am Hund. Wie gewohnt lernen Sie ausschließlich in der Öffentlichkeit, also in realen Alltagssituationen, die "Hohe Schule" des Hundetrainings kennen.

Der 5-Tage-Fortgeschrittenenkurs endet mit einer praktischen Prüfung, in Anlehnung an eine Begleithundeprüfung, wie sie vom Verband für das deutsche Hundewesen e.V. (VDH) abgehalten wird.

Ziele und Inhalte:

  • Vertiefung und Festigung des Gehorsams
  • Förderung der Kommunikation zwischen Mensch und Hund
  • Freifolge
  • Warten (Bleib) unter erschwerten Bedingungen
  • Hinsetzen, Hinlegen auf Distanz
  • Umwelt- und Sozialverträglichkeit
  • Lösung von Verhaltensproblemen
  • Praktische Prüfung in Anlehnung an eine Begleithundeprüfung
  • Praktischer Unterricht
  • Schulung in Alltagssituationen
  • Schulung aller Familienmitglieder
  • Spaziergänge
  • Individuelle Beratung bzw. Betreuung
  • Teilnahme an Spielgruppen
  • Alternative, moderne Hundeerziehungsmethoden
  • Abschlussprüfung mit Teilnahmezertifikat

Dieser Kurs kann auch als Urlaubskurs mit Unterkunft in einer unserer Ferienwohnungen gebucht werden. Die Anreise ist dann einen Tag vor Kursbeginn, am Sonntag Nachmittag.

Der Fortgeschrittenenkurs ist frühestens 6 Monate nach dem Absolvieren des Basiskurses zu empfehlen.